Aktuelles

Leitsatz des Monats Oktober:

Wachsen: Wir sind eine Pfarrei mit zwei aktiven Gemeindeteilen, die zusammen wachsen und von der Vielfalt profitieren.

'Atem holen' - die Siebte

Mit dem Herzen dabei

Unter dem Motto "Mit dem Herzen dabei" verbrachten 63 Gemeindemitglieder (31 Erwachsene und 32 Kinder) zum 7. Mal ein gemeinsames Wochenende. Dieses Mal fand es in der Jugendbildungsstätte "Gilwell Sankt Ludger" in Haltern am See statt. 

Nach der Ankunft am Freitag Nachmittag und dem Beziehen der Zimmer wurden die vielfältigen Gruppenangebote vorgestellt. Neben dem etwas "Anderem" Musikangebot konnte man Erfahrungen im Impro-Theater sammeln. Zum Loslassen vom Alltag gab es die Möglichkeit, sich in einem Angebot meditativ zu entspannen, oder sich über die Bibel auszutauschen. Aber auch die kreativen und sportlichen Aktivitäten wurden zahlreich besucht. Eine Wanderung um den Halterner Stausee, Nordic-Walking am Morgen und ein Tischtennis-Turnier wurden ebenso angeboten, wie auch das Gestalten von Engeln aus Holzscheiten und anderen Materialien oder die Herstellung und das Bemalen von Gipsschalen. Die kleineren Kinder hatten die Möglichkeit, in der Kinderbetreuung Maismännchen zu basteln, zu malen oder auch nur ein Buch zu lesen.

Am ersten Abend traf man sich zum Singen zur Nacht in der nahen Kapelle. Der Samstag endete in einem "Bunten Abend" mit Impro-Theater und Gemeinschaftsspielen. Nach dem Gottesdienst am Sonntag Vormittag, welcher von den Teilnehmern des Musikangebots mitgestaltet wurde, ging es nach dem anschließenden gemeinsamen Mittagessen am Nachmittag für alle wieder nach Kinderhaus.

<<
>>
 

Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer, die uns dieses schöne Wochenende ermöglicht haben.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Mal "Atem holen"- wo es auch immer stattfindet, in Gemen auf der Burg oder in Haltern.

(GS/OK)

Angebote zum Abschluß der Ökumenischen Musikfestwochen

Am letzten Sonntag der Ökumenischen Musikfestwochen zum Reformationsgedenken und Christusfest 2017 gibt es gleich zwei Möglichkeiten, sich mit Aspekten der Reformation und der Lutherzeit auseinanderzusetzen. In der Josefskirche wird am Sonntag 15.10.2017 um 11.00 Uhr der Kirchenchor die Eucharistiefeier mit Teilen aus der Deutschen Festmesse D-Dur von Alois Maria Müller (1894 - 1975) gestalten (Orgel Lea Weigel, Leitung Sabrina Blüthmann). Deutsche Übersetzungen statt der lateinischen Messtexte wurden erstmals in der Reformationszeit verwandt.

In der Markuskirche werden am Nachmittag des gleichen Tages um 17.00 Uhr mit einem "Musikalischen Tafelkonfekt" Werke aus der Lutherzeit für Blockflöten und Renaissancelaute aufgeführt (Blockflöten Annette John, Oldenburg und Renaissancelaute Susanne Peuker, Bremen).

Herzliche Einladung!

„Marcussen meets Klais“

„Marcussen meets Klais“ – unter diesem Titel laden die Ev. Markusgemeinde und die Kath. Kirchengemeinde St.Marien und St.Josef am Sonntag, dem 08.Oktober, zu einem Orgeldoppelkonzert ein. Im Rahmen der Ökumenischen Musikfestwochen zum Reformationsjubiläum und Christusfest 2017 spielt Ludwig Wegesin, Kantor an der Erlöserkirche Münster, zunächst um 15.00 Uhr in der Markuskirche auf der Marcussenorgel von 1992 Werke von J.S.Bach, N.Bruhns und J.Brahms. Um 16.30 erklingt in der Josefskirche die Klaisorgel von 1999 mit Werken von J.S.Bach, E.Gigout, F.Mendelssohn-Bartholdy und H.Mulet. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten. Die Gemeinde ist eingeladen, sich auf dem kurzen Fußweg zwischen Markuskirche und Josefskirche im Pfarrzentrum St.Josef mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Eine Fahrgelegenheit steht bei Bedarf bereit. 

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm (pdf-Datei, 8 Seiten)

Singen mit Leib und Seele - Gospelprojekt 2017

Auch im diesem Jahr möchten wir wieder mit allen, die Freude am Singen haben oder bekommen wollen, das große Kinderhauser Gospelprojekt durchführen und so gemeinsam die wunderbare Kraft dieser Musik singend erfahren und an unsere Zuhörer in der Messe zum zweiten Advent weitergeben. So sind wieder jede und jeder, ob jung oder alt, ob sangeserfahren oder nicht eingeladen, zu kommen und mitzusingen - alle sind willkommen.

Wir treffen uns zu den Proben am Freitag, dem 10. Nov. 2017, Freitag, dem 17. Nov. 2017, Freitag, dem 24. Nov. 2017 und Freitag, dem 01.Dez. 2017 jeweils um 20:00 Uhr im Pfarrzentrum der Gemeinde St. Marien und St. Josef in Münster-Kinderhaus an der Kristiansandstr. Die Generalprobe ist am Samstag, dem 9. Dez. 2017 um 18:30 Uhr in der Josefskirche in Kinderhaus. Die Gospelmesse ist dann am Sonntag, dem 10. Dez. 2017 auch in der Josefskirche in Kinderhaus. Herzliche Einladung, kommt alle und singt mit uns!

Wir freuen und auf viele Sängerinnen und Sänger

Birgit und Georg Buch

Da berühren sich Himmel und Erde, dass Friede werde

Einladung zu Wanderexerzitien in Südtirol 2018

In der Zeit vom 28. Juli bis 05. August 2018 finden unsere Wanderexerzitien in Südtirol statt, zu der wir unsere Gemeinde herzlich einladen.

In den Bergen, zwischen Himmel und Erde, können wir die Erfahrung von Gottes Nähe besonders intensiv machen, einzeln und in Gemeinschaft.

Alle Wanderungen sind so ausgesucht, dass sie kurze, mittlere und längere Strecken ermöglichen. Geplant sind Wanderungen rund um Brixen - auf dem Gitsch bei Meransen, im Villnösstal, auf der Lüsner Alm.

Die  Reise kostet max. 750 Euro pro Person.  Bitte melden Sie sich mit dem vorgesehenen Anmeldeformular vom 28.10. bis 11.11.2017 in einem der Pfarrbüros der Gemeinde an. Es stehen 45 Plätze zur Verfügung. Gemeindemitglieder haben Vorrang. Wenn es mehr als 40 Anmeldungen gibt, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem verlinkten Flyer.

„Allerley Kurzweyl mit Schall und Laut - und wie man Leute fröhlich macht.“

Herzliche Einladung zu einem heiteren ökumenisch-musikalischen Bilderbogen mit Reminiszenzen an die Lutherzeit zum Hören, Sehen und Mitsingen am Sonntag, 01.Oktober 2017, 17:00 Uhr in der Markuskirche. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem verlinkten Plakat.

CJG goes Chinatown

Pfarrjugendkirmes in Kinderhaus vom 22.09.17 – 24.09.17

Wie schon seit über dreißig Jahren lädt die CJG St. Josef-Kinderhaus auch in diesem Jahr wieder zur gemeinsamen Pfarrjugendkirmes am Jugendheim (Pastorsesch 16 in Kinderhaus) ein. Dieses Jahr steht das Wochenende ganz unter dem Motto "CJG goes Chinatown". Los geht es am Freitag um 14.00 Uhr mit dem Gemeindecafé für Jung und Alt.

Der Samstag beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst für alle Interessierten im Jugendheimhof. Um 19.00 Uhr wird das große Buffet eröffnet. Ab 21.00 Uhr wird der Abend von der Coverband "Undercover" mit Live Musik für jeden Geschmack begleitet.

Am Sonntag gibt es ab 12.00 Uhr Mittagessen. Unser jüngeres Publikum kommt dann ab 13.00 Uhr bei der Eröffnung der Budengasse voll auf seine Kosten. Für alle Stöberfreudigen eröffnet ebenfalls um 13.00 Uhr der Flohmarkt seine Türen. Kaffee und Kuchen ab 14.00 Uhr erleichtern dann das Warten auf die große Tombola um 17.00 Uhr, wo es unter anderem ein neues Fahrrad zu gewinnen gibt.

Der Erlös der Pfarrjugendkirmes kommt der Jugendarbeit, der CJG und weiteren sozialen Projekten der Gemeinde zugute.

Wie jedes Jahr sammeln wir in den Wochen vor der Pfarrjugendkirmes wieder alles, was noch gut und für den Flohmarkt geeignet ist. Sollten Sie noch eine Spende für den Flohmarkt haben, können diese in der Woche vor der Pfarrjugendkirmes am Jugendheim vorbeigebracht werden. (einfach im Hinterhof unter dem Vordach abstellen)

Mit vielen Grüßen,

die -CJG-Kinderhaus-

Ökumenische Musikfestwochen Sep./Okt. 2017

zum Abschluss der Ökumenischen Triade finden im September und Oktober 2017 verschiedene musikalische Angebote in der Markuskirche und in der Josefskirche in Kinderhaus statt. Die einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

ökumenischer Gottesdienst zum Erntedank auf Gut Kinderhaus

Auf Gut Kinderhaus feiern wir den ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, 17. September, um 10.00 Uhr zum Erntedankfest.
Die Hl. Messe um 11.00 Uhr in der St. Josef-Kirche entfällt.

"Bibel teilen"

Bild: geralt - www.photoopia.com

 

 

 

Die Texte der Bibel sind vielen so vertraut, dass aufmerksames Hören auf das „Wort Gottes“ oft schwer fällt. Beim „Bibel teilen“ nähern sich Frauen und Männer eigenständig den Botschaften und teilen sich gegenseitig ihre Gedanken mit. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Dorothea Große-Frintrop, Dipl. Päd,. begleitet das „Bibel teilen“ am Di, 12. September, 20 Uhr im Pfarrzentrum St. Josef, Kristiansandstr. 50.

Rückfragen an: Cornelia Ruholl, Tel.: 02 51/ 4 30 40.

Erstklässler freuen sich über Tornister

In diesem Jahr hat das Team des Sozialbüros Kinderhaus wieder 20 Kindern zum Schulanfang eine Freude gemacht. Es wurden neue, hochwertige Schultornister vergeben, die alle mit den notwendigsten Utensilien für einen guten Start ausgestattet sind.

Dies war möglich aufgrund großzügiger Spenden für die Gemeindecaritas. Die Freude der Kinder war groß, sie strahlten über das ganze Gesicht, als sie die "Tonnis" abholen konnten.

Das Sozialbüro freut sich, so einen Beitrag dazu leisten zu können, dass für diese Kinder der wichtige Einstieg in Schule und Bildung gelingt. Die Gemeindecaritas bedankt sich bei allen Spendern der Gemeindecaritas und weist auf das Online-Spendenportal auf ihrer Homepage hin.

(UT/CF)

Familiengottesdienst mit Wiedersehenstreffen am 3.9.2017

Am ersten Sonntag nach den Ferien, dem 3.9.2017, um 11.00 Uhr findet wieder der alljährliche Wiedersehens-Gottesdienst in der St. Josef-Kirche statt. Der Familiengottesdienstkreis lädt dazu alle Gemeindemitglieder und besonders die Kinder, Jugendlichen und Leiter der diesjährigen Ferienfreizeiten herzlich ein! Es wäre schön, wenn viele in ihren Lager-T-Shirts kämen oder die Feder am Band trügen, die im Familiengottesdienst vor den Ferien verteilt wurde. Nach dem Gottesdienst haben alle die Möglichkeit, beim geselligen Zusammensein an der Kirche über Erlebnisse der Urlaubs- und Ferienzeit ins Gespräch zu kommen. Die Messdiener werden dazu Getränke anbieten.

Wahlen zum Pfarreirat am 11./12. November

Derzeit hängen in unserer Pfarrgemeinde St. Marien undSt. Josef die Wahlvorschläge des Wahlausschusses mit den Namen der Kandidatinnen und Kandidaten für den künftigen Pfarreirat aus. Bis zum 3. September können im Pfarrbüro St. Marien und im Pfarrbüro St. Josef noch schriftliche Ergänzungsvorschläge hierzu eingereicht werden. Ein Ergänzungsvorschlag muss von mindestens 12 Wahlberechtigten (ab 14 Jahren) unterschrieben sein.

Wer nicht im Gemeindegebiet der Pfarrgemeinde St. Marien und St. Josef wohnt, aber dort wählen möchte, kann einen Antrag auf Aufnahme in die Wählerliste beim Wahlausschuss stellen - Formulare sind in den Pfarrbüros erhältlich.

Zwei Erstkommunionfeiern in der St. Josef-Kirche

Am Samstag und Sonntag haben 44 Kinder aus der Gemeinde St. Marien und St. Josef zum ersten Mal die Hl. Kommunion empfangen. Die Gottesdienste fanden am Samstag um 14.00 Uhr mit Pfarrer Kiran Pentareddy und am Sonntag um 11.00 Uhr mit Pfarrer Jan Magunski in der St. Josef-Kirche statt. Verantwortlich für Vorbereitung und Koordination war Pastoralreferent Martin Grünert. Ein besonderer Dank gilt den Katechetinnen und Katecheten, die mit viel Engagement die Kinder auf diesen besonderen Tag vorbereitet haben.

Die Feiern standen unter dem Motto "Gottes Nähe spüren - Mit Jesus in einem Boot". Diesem Motto lag die biblische Mutmach-Geschichte von der "Stillung des Seesturms" zugrunde. Dort wird erzählt, wie ein Boot in Seenot gerät. Jesus, der mit an Bord ist, gelingt es auf wundersame Weise, den Wind und das Wasser zu beruhigen.

Ein weiterer Erstkommuniongottesdienst findet am Pfingstmontag um 11.00 Uhr ebenfalls in der St. Josef-Kirche statt. An diesem Tag gehen achtzehn Kinder zur Erstkommunion.

(MG/CF)

63. Treffen der Männerrunde - GEMEINSAM nicht einsam

Einladung

Das 63. Treffen der Männerrunde GEMEINSAM nicht einsam ist am Mittwoch 29. März 2017 um 10:30 Uhr im Marienheim Sprakel.

Uns informiert Propst Irmgedruth über:

Wie konnte der neue, junge Islamismus im 7. Jhdt. das blühende Christentum verdrängen?

Propst Rainer Irmgedruht ist einer der beiden Islambeauftragten des Bistums und hat von uns ein volles Haus zu diesem Thema her verdient!

Die 62. Männerrunde am 15.3.17 mit em. Pfarrer Reers was sehr informativ; ja spannend mit dem Thema: "Das Besondere an diesem Papst Franziskus". Wie sagte er z.B. von sich selbst: "Ich bin ein sündiger Mensch und nicht unfehlbar (also nicht fehlerfrei und nicht perfekt!). Es wurde seine Umwelt-Enzyklika "Laudato si - über die Sorge für das gemeinsame Haus" und das Buch von Marco Politi "Franziskus unter Wölfen - Der Papst und seine Feinde" als besondere Lektüre empfohlen.

Machen und gestalten auch Sie mit!

Bringen Sie Interessierte mit und  lassen auch Sie sich überraschen!

KV

Einladung kfd Sprakel

Liebe Frauen in Sprakel!

Nun ist unsere letzte Jahreshauptversammlung schon eine ganze Weile her, das alte Team ist zurückgetreten und die Segel auf Zukunft gesetzt. Doch diese ist nur möglich, wenn weiterhin Interesse besteht sich mit anderen Frauen in Sprakel zusammen zu treffen, gemeinsam etwas zu unternehmen und dies in einem christlichen Sinne zu tun. Wenn Sie Interesse daran haben, sich vielleicht einmal mit netten Nachbarinnen zu treffen, auszutauschen, gemeinsame Ausflüge zu planen oder eventuell auch Fragen zu politischen und gesellschaftlich aktuellen Themen zu diskutieren, sind Sie genau die richtige Frau bei uns!

Dann kommen Sie einfach am 29.03.17 um 15 Uhr in die St. Marien- Kirche. Wir starten dort mit einem gemeinsamen Wortgottesdienst. Wer mag, kann auch erst um 15.30 Uhr ins Marienheim zu uns stoßen. Dort werden wir uns mit den kfd- Mitarbeiterinnen treffen.

Herzliche Grüße

Myriam Höping, Pastoralreferentin

Info-Blatt als Newsletter

Hier anmelden:

Ihre E-Mail-Adresse

Katholikentag 2018 in Münster

Ökumenische Triade

Kontakte kompakt

Adressen, die weiterhelfen