Aktuelles

Leitsatz des Monats Dezember:

Feiern: Wir gestalten und feiern ansprechende Gottesdienste, in denen viele Menschen mit ihren Charismen aktiv beteiligt sind.

"Bibel teilen"

Bild: geralt - www.photoopia.com

 

 

 

Die Texte der Bibel sind vielen so vertraut, dass aufmerksames Hören auf das „Wort Gottes“ oft schwer fällt. Beim „Bibel teilen“ nähern sich Frauen und Männer eigenständig den Botschaften und teilen sich gegenseitig ihre Gedanken mit. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Dorothea Große-Frintrop, Dipl. Päd,. begleitet das „Bibel teilen“ am Di, 19. Dezember um 20 Uhr im Pfarrzentrum St. Josef, Kristiansandstr. 50.

Rückfragen an: Cornelia Ruholl, Tel.: 02 51/ 4 30 40.

Unterstützung für Papst Franziskus

Für seine mutigen pastoralen Initiativen und deren theol. Begründung wird Papst Franziskus derzeit von einer Gruppe in der Kirche scharf angegriffen. Um den Papst bei seinen Ansichten und seiner Art der Amtsführung zu unterstützen, gibt es aktuell eine internationale Initiative, die u. a. vom Theologen Paul M. Zulehner und Bundestagspräsident a.D. Wolfgang Thierse in Deutschland unterstützt wird. Wer sich hieran beteiligen und das Anliegen unterstützen möchte, findet weitere Informationen unter http://www.pro-pope-francis.com/site/home

"Schön, dass du dabei bist!"

Messdieneraufnahme in St. Marien und St. Josef

Im heutigen Familiengottesdienst begrüßte Pfarrer Kiran acht neue Messdiener in unserer Gemeinde. Als Zeichen der Aufnahme in die Gemeinschaft, wurde den "Neuen" die Messdienerplakette von Martin Grünert überreicht. In Sprakel übernahm Pfr. Messing diese Aufgabe und begrüßte drei Mädchen und drei Jungen als neue Mitglieder in der Messdienergemeinschaft.

Wir freuen uns über unsere "Neuen Minis", wünschen ihnen viel Freude beim Dienst am Altar und hoffen, dass sie in unserer Messdienergemeinschaft und der Gemeinde langfristig und aktiv tätig sein werden.

(LK/OK)

Herzliche Einladung zum Novembertreff

Café und mehr......

Zum 9. Mal  laden die Frauen des Frauenkreises „MOSAIK“ Jung und Alt ganz herzlich zu einem Tag der Begegnung ein.  Der diesjährige Novembertreff findet am Sonntag, den 26. November von 11.30 – 17.00 Uhr in unserem Pfarrzentrum St. Josef statt.  
Für unsere Besucher gibt es eine Sektbar und ein Cafè mit umfangreichem Kuchenbuffet und belegten Schnittchen. Zudem laden wir zum traditionellen Grünkohlessen ein. In einem Rahmenprogramm werden Chöre und Musikgruppen etwas zur Unterhaltung beitragen.  

Auch für Kinder gibt es ein spezielles Programm mit vielen Überraschungen.  

Wie in den Vorjahren haben „Für Dich“, „Solidarität in Kinderhaus“ und viele andere Gruppen  zugesagt, einen Stand im Rahmen des Novembertreffs zu übernehmen.  
Alle Einnahmen und Spenden werden KAI für Kinder und Jugendprojekte zur Verfügung gestellt.  
Alles Weitere finden Sie im nächsten Infoblatt. Also Termin schon einmal vormerken.

(BK)

#WirFeiern „… warum eigentlich?“

Unter diesem Motto haben einige Firmlinge einen Jugendgottesdienst vorbereitet und laden alle herzlich zum Mitfeiern ein. Die Wort-Gottes-Feier findet am Mittwoch, 29.11.2017, um 19.00 Uhr in der St. Josef-Kirche, statt.

(LK/CF)

Ergebnisse der Wahlen zum Pfarreirat

Folgende Mitglieder (in alphabet. Reihenfolge) wurden in den neuen Pfarreirat für St. Marien und St. Josef gewählt:

Georg Buch, Ute Cappenberg, Carsten Freydank, Martin Heveling, Claudia Jansen, Hedwig Klemme, Prof. Dr. Markus Köster, Michaela Schünemann, Dr. Gabriele Schulze-Dieckhoff, Claudia Stegemann-Wibbelt, Sandra Waltersmann und Dr. Patrick Zeni.

Wahlberechtigt waren 7650 Katholiken, von denen 1509 ihre Stimme abgegeben haben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 19,72 % - eine Beteiligung, die fast dreimal so hoch ist, wie bei der letzten Pfarreiratswahl!!! Bemerkenswert ist die Wahlbeteiligung der unter 16-jährigen mit 22,9 % haben auch hier viele Jugendliche von ihrer Stimme Gebrauch gemacht.

Jede und jeder Wahlberechtigte kann innerhalb einer Woche, vom Tag dieser Bekanntgabe an, Einspruch gegen die Wahl erheben. Einsprüche sind schriftlich über das Pfarramt an den Wahlausschuss zu richten. Wir danken allen Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben; ebenso aber auch allen Gemeindemitgliedern, die sich durch ihre Stimmabgabe an der Zusammensetzung dieses wichtigen Gremiums beteiligt haben und so die Zukunft unserer Gemeinde aktiv mitgestalten.

Notlage! Wir brauchen dringend Hilfe!

Offener Brief der Gemeindecaritas

Liebe Mitchristen, liebe Mitbürger/innen in Kinderhaus und Sprakel!

Wir wenden uns an Sie mit einer großen Sorge:

Die erfolgreiche Fortführung der vielfältigen Maßnahmen und Projekte unserer Gemeindecaritas ist durch ein wachsendes Finanzierungsproblem im Jahr 2018 akut gefährdet. Wenn wir dies nicht abwenden können, müssen wir die Unterstützungen für Menschen in Not hier vor Ort drastisch einschränken. Deshalb informieren wir Sie an dieser Stelle über die Hintergründe unserer Situation und bitten um Ihre Hilfe.

weiterlesen

Pfarreiratswahl 2017

Tu es! Beteilige Dich an der Pfarreiratswahl 2017!

Informationen rund um den Pfarreirat findest Du in dem kurzen Video. Es richtet sich besonders an Jugendliche.

#LäuftBeiUns

Unter dem Motto #LäuftBeiUns sind 16 Jugendliche im Rahmen der Firmvorbereitung am vergangenen Wochenende ein Stück des Jakobswegs gepilgert. Von Kinderhaus aus ging es zu Fuß mit Stationen in Telgte und Warendorf bis nach Marienfeld.

(LK/CF)

Einladung zum Martinsspiel mit Laternenumzug

Freitag, 10.11.2017 um 17.00 Uhr in St. Josef

Im Anschluss an das Martinsspiel laden wir herzlich zu Martinsbrezel & Kakao ins Pfarrzentrum ein.

Reformationstag 31.10.2017 - 10.45 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst

Die Evangelische Markuskirchengemeinde und die Katholische Gemeinde St.Marien und St.Josef feiern am 31.Oktober 2017 mit einem Ökumenischen Festgottesdienst das Reformationsgedenken und das Christusfest 2017. Pfarrerin Barbara Stoll-Großhans und Generalvikar Dr.Norbert Köster leiten den Gottesdienst, der um 10.45 Uhr in der Evangelischen Markuskirche beginnt. In diesem Gottesdienst unterzeichnen beide Gemeinden die Kinderhauser Friedensbotschaft, mit der sie sich der christlichen Verantwortung im gemeinsamen Glauben stellen.

ökumenischer Gottesdienst zum Erntedank auf Gut Kinderhaus

Auf Gut Kinderhaus feiern wir den ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, 17. September, um 10.00 Uhr zum Erntedankfest.
Die Hl. Messe um 11.00 Uhr in der St. Josef-Kirche entfällt.

Zwei Erstkommunionfeiern in der St. Josef-Kirche

Am Samstag und Sonntag haben 44 Kinder aus der Gemeinde St. Marien und St. Josef zum ersten Mal die Hl. Kommunion empfangen. Die Gottesdienste fanden am Samstag um 14.00 Uhr mit Pfarrer Kiran Pentareddy und am Sonntag um 11.00 Uhr mit Pfarrer Jan Magunski in der St. Josef-Kirche statt. Verantwortlich für Vorbereitung und Koordination war Pastoralreferent Martin Grünert. Ein besonderer Dank gilt den Katechetinnen und Katecheten, die mit viel Engagement die Kinder auf diesen besonderen Tag vorbereitet haben.

Die Feiern standen unter dem Motto "Gottes Nähe spüren - Mit Jesus in einem Boot". Diesem Motto lag die biblische Mutmach-Geschichte von der "Stillung des Seesturms" zugrunde. Dort wird erzählt, wie ein Boot in Seenot gerät. Jesus, der mit an Bord ist, gelingt es auf wundersame Weise, den Wind und das Wasser zu beruhigen.

Ein weiterer Erstkommuniongottesdienst findet am Pfingstmontag um 11.00 Uhr ebenfalls in der St. Josef-Kirche statt. An diesem Tag gehen achtzehn Kinder zur Erstkommunion.

(MG/CF)

63. Treffen der Männerrunde - GEMEINSAM nicht einsam

Einladung

Das 63. Treffen der Männerrunde GEMEINSAM nicht einsam ist am Mittwoch 29. März 2017 um 10:30 Uhr im Marienheim Sprakel.

Uns informiert Propst Irmgedruth über:

Wie konnte der neue, junge Islamismus im 7. Jhdt. das blühende Christentum verdrängen?

Propst Rainer Irmgedruht ist einer der beiden Islambeauftragten des Bistums und hat von uns ein volles Haus zu diesem Thema her verdient!

Die 62. Männerrunde am 15.3.17 mit em. Pfarrer Reers was sehr informativ; ja spannend mit dem Thema: "Das Besondere an diesem Papst Franziskus". Wie sagte er z.B. von sich selbst: "Ich bin ein sündiger Mensch und nicht unfehlbar (also nicht fehlerfrei und nicht perfekt!). Es wurde seine Umwelt-Enzyklika "Laudato si - über die Sorge für das gemeinsame Haus" und das Buch von Marco Politi "Franziskus unter Wölfen - Der Papst und seine Feinde" als besondere Lektüre empfohlen.

Machen und gestalten auch Sie mit!

Bringen Sie Interessierte mit und  lassen auch Sie sich überraschen!

KV

Einladung kfd Sprakel

Liebe Frauen in Sprakel!

Nun ist unsere letzte Jahreshauptversammlung schon eine ganze Weile her, das alte Team ist zurückgetreten und die Segel auf Zukunft gesetzt. Doch diese ist nur möglich, wenn weiterhin Interesse besteht sich mit anderen Frauen in Sprakel zusammen zu treffen, gemeinsam etwas zu unternehmen und dies in einem christlichen Sinne zu tun. Wenn Sie Interesse daran haben, sich vielleicht einmal mit netten Nachbarinnen zu treffen, auszutauschen, gemeinsame Ausflüge zu planen oder eventuell auch Fragen zu politischen und gesellschaftlich aktuellen Themen zu diskutieren, sind Sie genau die richtige Frau bei uns!

Dann kommen Sie einfach am 29.03.17 um 15 Uhr in die St. Marien- Kirche. Wir starten dort mit einem gemeinsamen Wortgottesdienst. Wer mag, kann auch erst um 15.30 Uhr ins Marienheim zu uns stoßen. Dort werden wir uns mit den kfd- Mitarbeiterinnen treffen.

Herzliche Grüße

Myriam Höping, Pastoralreferentin

Info-Blatt als Newsletter

Hier anmelden:

Ihre E-Mail-Adresse

Katholikentag 2018 in Münster

Ökumenische Triade

Kontakte kompakt

Adressen, die weiterhelfen