Aktuelles

Leitsatz des Monats Mai

Willkommen: Wir sind eine Pfarrei, die sich dafür engagiert, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion hier heimisch sein können.

Impuls vom 31.05.2020

Impuls von Pfr. Jan Magunski - Predigt zu Pfingsten

Der heutige Impuls des Seelsorgeteams ist die Predigt von Pfr. Jan Magunski zu Pfingsten..

Liebe Schwestern und Brüder!

Im Deutschunterricht habe ich vor vielen Jahren den "Zauberlehrling" auswendig lernen müssen - wie unzählige Generationen vor (und sicher auch noch einige nach) mir. Johann Wolfgang von Goethe hatte das zugrundeliegende Motiv vor gut zwei Jahrhunderten aus einer noch älteren Quelle übernommen - heute denke ich oft, dass die Thematik eigentlich zeitlos ist. weiterlesen

Pastoralreferentin Lisa Kühn bedankt sich

Dankeschön

Wie sagt man in diesen Zeiten eigentlich „Tschüss“? 4 ½ Jahre war ich in St. Marien und St. Josef Pastoralreferentin. Meine Arbeit war geprägt davon Menschen zu begegnen und mit ihnen gemeinsam auf dem Weg zu sein. Der Kontakt, das Gespräch, die Begegnung war immer wichtig und so hätte ich mich am Ende auch gerne genauso von Ihnen und Euch verabschiedet – persönlich. Aber aufgrund der Corona-Pandemie war und ist dies nicht möglich. So richtig „Tschüss sagen“, wie ich mir das vorgestellt hatte, ist leider nicht drin.
Umso mehr habe ich mich in den vergangenen Wochen über die vielen Briefe, Karten, Mails und guten Worte, die Sie und Ihr mir zukommen lassen habt, gefreut. So schon jetzt, bis zu einem persönlichen "Tschüss", von Herzen: DANKESCHÖN! 
Lisa Kühn

(LK/MG)

Impuls vom 24.05.2020

Impuls von Pastoralreferent Martin Grünert

Der heutige Impuls des Seelsorgeteams ist die Predigt von Pastoralreferent Martin Grünert: "Da hilft nur noch beten".

Die Predigt ist können Sie sich hier als Audio-Datei anhören:

Impuls vom 20.05.2020

Impuls von Max Dreckmann und dem Jugendliturgiekreis St. Franziskus

Der aktuelle Impuls "Let´s talk about ... Schule" ist jetzt als Video (s.u.) abrufbar. Ein herzlicher Dank gilt allen, die daran mitgewirkt haben!


interaktiver Impuls zu Christi Himmelfahrt

Dieser Impuls richtet sich in erster Linie an Familien mit Kindern.

Pfingstspende für die Arbeit von Renovabis

In diesen Monaten wird uns in einem Ausmaß wie nie zu-vor bewusst, wie wertvoll Gemein-schaft ist – in der Familie, im Freun-deskreis, vielfach auch im kirchlichen Leben! Kirchliche Solidarität erbittet in diesen Tagen das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis. Denn die Folgen des Corona-Virus treffen auch die Renovabis-Pfingstaktion. Die Pfingstkollekte ist eine wesentliche Säule der Renovabis-Projektarbeit. Aber durch die weiterhin starken Beschränkungen des öffentlichen Lebens sind kaum Veranstal- tungen in unseren Gemeinden möglich und die Zahl der Gottesdienstbesucher bleibt eingeschränkt. Dennoch geht die Arbeit in den zahlreichen Hilfsprojekten weiter. Menschen in der Ukraine, dem Beispielland der diesjährigen Pfingstaktion, aber auch in zahlreichen anderen Ländern Mittel-, Ost- und Süd-osteuropas, sind auf unsere Solidarität angewiesen. Bitte unterstützen Sie die Kollekte großzügig oder spenden Sie Ihre Kollekte direkt an Renovabis. Ihre Pfingstspende www.renovabis.de/pfingstspende oder

Renovabis e.V.

Bank für Kirche und Caritas eG

DE94 4726 0307 0000 0094 00; GENODEM1BKC

( ,hsd)

Maiandacht der Gruppe Maria 2.0 am 10.05.20

Die Gruppe Maria 2.0 in Kinderhaus traf sich am 10.05.20 zu einer Maiandacht in der Kirche St. Josef. Da der Auftakt der Aktionswoche auf dem Domplatz aufgrund von COVID 19 leider entfallen musste, haben sich die Frauen zusammen gefunden, um unter entsprechenden Sicherheitsbestimmungen wenigstens vor Ort ihren Glauben miteinander zu feiern. Natürlich sollte dabei auch das Anliegen der Gruppe für eine geschlechtergerechte Kirche zum Ausdruck gebracht werden. Ein kleinen Einblick bekommen Sie im Video.

(MH/OK/CF)

Gottesdienste ab 2. Mai eingeschränkt wieder möglich

Wir freuen uns, dass ab Sa. 2. Mai in unserer Pfarrgemeinde wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden können. Wegen der Corona-Pandemie müssen aber einige Regeln beachtet werden. Die Einschränkungen und Regeln finden Sie hier.

Verkauf Fair gehandelter Waren

Aktuell kann leider der Verkauf fair gehandelter Waren im Turmbereich der Josefskirche nicht stattfinden. Daher möchten wir als Alternative einen Lieferservice und einen Verkauf an einem Kellerfenster im Pfarrzentrum anbieten. Der Lieferservice kann telefonisch über 21 85 38 (Gertrud Vester) und 21 14 86 (Danica Seremet) beauftragt werden und die Verkäufe am Kellerfenster hinten am Pfarrzentrum finden jeweils am Samstag von 10 bis 12 Uhr statt, erstmalig am Samstag, 25.04.2020.

Unsere Warenlisten mit Preisangaben finden Sie ab sofort auch in der Kirche sowie im „Verkaufsfenster“.

Christine Rebholz
(Sprecherin des Teams Fairer Handel)

Gruß aus der Josefskirche

Liebe (Online-)Gemeinde!

Wir möchten Ihnen mit verschiedenen Beiträgen einen herzlichen Gruß und aus der Josefskirche senden. Die aktuellen Beiträge unseres "musikalischen Gottesdienstes" finden Sie an dieser Stelle, alle bisherigen Beiträge haben wir auf der Unterseite Corona - Impulse und Angebote für Sie zusammengefasst.

Unsere Osterkerze 2020

Liebe Gemeinde!

Lange nicht mehr hat es eine solche Nachfrage nach Osterkerzen gegeben wie in diesem Jahr, in einigen Gemeinden waren sie schon am Palmsonntag regelrecht "ausverkauft". Gerade in diesen unwirklichen Tagen brauchen wir Menschen solche Hoffnungs- und Lebenslichter offensichtlich mehr denn je; als Zeichen der Zuversicht und der Ahnung: Es muss doch mehr als all das geben...

Auch die Osterkerze, die nun ein Jahr lang in unserer Kirche stehen wird, erzählt von unserem Glauben, dass der Tod nicht das letzte Wort hat. Sie nimmt aber auch die Sorgen und Ängste dieser Zeit ernst - und erinnert an Jesus Christus, der auf seinem Leidensweg viele ähnliche Erfahrungen gemacht hat wie nicht wenige Menschen heute. weiterlesen

Grußwort zu Ostern 2020

Eigentlich können wir uns die Stimmung der Jünger, der Frauen und Männer, nach dem grausamen Kreuzestod Jesu wohl nicht richtig vorstellen. Ja, einige wenige auserwählte Zeugen hatten den auferstandenen Herrn inzwischen gesehen, aber man glaube ihnen nicht ohne weiteres. Und wenn sie ehrlich zu sich selbst waren, dann wussten sie auch noch nicht, ob sie sich nicht getäuscht hatten. Waren sie in ihrem Osterglauben schon sicher genug, um weiteren Bekannten und Freunden die Osterbotschaft zu sagen? weiterlesen

Feier der Osternacht - Livestream am Sa. 11.4. um 20.00 Uhr

Erstmals beteiligen sich alle Pfarreien in Münster an der Feier der Osternacht. Übertragen wird der gemeinsame Gottesdienst, bei dem viele Gemeinden mit einem Element einbezogen sind, am Sa. 11.4. um 20.00 Uhr aus der St. Martini-Kirche. Die Übertragung wird 30 Min. vor dem Beginn der Osternacht freigeschaltet, dann aber noch mit einem Standbild und ohne den Ton aus der Kirche. zum Livestream

Weiterhin möchten wir auf das "Magazin 805" der katholischen Kirche in der Stadt Münster hinweisen, das am Gründonnerstag auch mit der Tageszeitung verteilt worden ist. Es steht unter www.805.ms auch zum Download zur Verfügung.

Altartuch Gründonnerstag

Dies ist das Altartuch, dass aus Ihren Postkarten, die im Pfarrhaus eingegangen sind, entstanden ist. Vielen Dank an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben.!

(LK/CF)

Ökumenische Kreuzwegandacht in neuem Format

Auch in Zeiten geschlossener Kirche gibt es die seit 2015 schon zur Tradition gewordene Ökumenische Kreuzwegandacht in der Karwoche, allerdings in einem neuen und für manchen vielleicht ungewohnten Format. Birgit und Georg Buch von der Katholischen Gemeinde St. Marien und St. Josef sowie Ulrich Möller von der Evangelischen Markusgemeinde haben dazu eine Online-Form der Kreuzwegandacht entwickelt, Herzliche Einladung, diese Andacht entlang der Kreuzwegfenster von Silke Rehberg mitzufeiern. Ökumenische Kreuzwegandacht

Impulse und Materialien für die Kar- und Ostertage

In der St. Franziskus-Gemeinde hat ein kleines Team Impulse und Materialien für die Kar- und Ostertage erarbeitet, die wir Ihnen an dieser Stelle gern empfehlen möchten. Die Inhalte werden fortlaufend aktualisiert.

(AR/CF)

Gruß aus der Josefskirche

Liebe (Online-)Gemeinde!

Wir möchten Ihnen mit verschiedenen Beiträgen einen herzlichen Gruß und aus der Josefskirche senden. Die aktuellen Beiträge unseres "musikalischen Gottesdienstes" finden Sie an dieser Stelle, alle bisherigen Beiträge haben wir auf der Unterseite Corona - Impulse und Angebote für Sie zusammengefasst.

Palmsonntag 2020

Eselherde in St. Marien und in St. Josef

Ihr seid großartig - ich komme aus dem Staunen gar nicht raus!

Besten Dank für so viele liebevoll gebastelten Esel!

Herzliche Grüße,

Herr Esel.

Ostergedanken des Pastoralteams

Kennen Sie eigentlich schon alle Mitglieder des Pastoralteams?

In diesem Pdf-Dokument stellen sich die Mitglieder des Pastoralteams kurz vor und erläutern, was Ostern für sie bedeutet. Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

Impulse und Angebote in Zeiten von CORONA

Wir haben unser Online-Angebot erweitert um eine neue Unterseite "CORONA - Impulse und Angebote". Hier finden Sie neben spirituellen Impulsen auch Hinweise auf regionale und überregionale Aktivitäten sowie Gottesdienste im TV und Web. Für weitere Anregungen sind wir dankbar.

oeffentlichkeitsarbeit(at)st-marien-und-st-josef.de

+++ Ab dem 2. Mai sind in unserer Pfarrgemeinde unter Einschränkungen wieder öffentliche Gottesdienste möglich. Die Einzelheiten finden Sie hier. Alle anderen Aktivitäten müssen weiterhin entfallen. +++

Info-Blatt als Newsletter

Hier anmelden:

Ihre E-Mail-Adresse

Adressen, die weiterhelfen

Gemeinde kompakt