Institutionelles Schutzkonzept

In unserer Pfarrei St. Marien und St. Josef haben wir das Wohl von Kindern, Jugendlichen und schutz- bzw. hilfsbedürftigen Erwachsenen im Blick. Dabei soll in Zukunft besonders auch der Aspekt der sexualisierten Gewalt in unsere Betrachtung einfließen. Mit verschiedenen Maßnahmen gegen grenzverletzendes Verhalten und sexualisierte Gewalt wollen wir ein deutliches Zeichen setzen und einen Beitrag dazu leisten, dass das Thema aktiv bearbeitet wird. Ziel ist es, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, sowie beruflich und ehrenamtlich Tätigen praxisorientierte, alltagstaugliche und niedrigschwellige Unterstützung zur Verfügung zu stellen.

Im vorliegenden Schutzkonzept möchten wir praktikable Wege aufzeigen, wie dies in unserer Pfarrei verbindlich umgesetzt werden soll.

Institutionelles Schutzkonzept

Prävention im Bistum Münster