Senioren und Seniorinnen

Wo älter werdende Menschen bei uns Orte der Begegnung finden

Im Überblick:
Seniorennachmittage
Besuche
Seniorenerholung
GEMEINSAM nicht einsam

Seniorennachmittage

Die Seniorengemeinschaft „St. Josef“ in Kinderhaus ist eine offene Gemeinschaft. Alle schon etwas älter gewordene Mitmenschen laden wir herzlich zu unseren Treffen ein. Wie wär’s, wenn jüngere Rentnerehepaare (ab etwa 65 Jahre aufwärts) mal hereinschauen würden? Es lohnt sich! Wir bieten ein umfangreiches Programm. Die Senioren treffen sich im Pfarrzentrum an den nachstehend aufgeführten Wochentagen zu den entsprechenden Veranstaltungen:

Montag
9.45 – 11.45 Uhr
Seniorentanz für alle, die Freude an rhythmischen Bewegungen nach Musik haben.
Die Leitung hat Frau Rosemarie Schlottbohm.
14.00 – 18.00 Uhr
Geselliges Beisammensein mit Kartenspiel, z. B. Doppelkopf, Rommé, Canasta, Skat usw.

Dienstag
9.00 – 10.00 Uhr
Gymnastik mit Frau Bärbel Stahl
14.00 – 18.00 Uhr
Freies Zusammen sein mit Möglichkeiten, kreativ zu sein; z.B. stricken, häkeln usw.

Mittwoch
14.30 – 16.30 Uhr
Geselliges Beisammensein mit jeweiligem Programm. Das Halbjahresprogramm ist im Pfarrzentrum erhältlich. In Großschrift ist es auch im Schaukasten zu sehen.

Alle Veranstaltungen wie Gottesdienste, Feiern und Ausflüge werden im Informationsblatt der Pfarrgemeinde St. Josef Kinderhaus rechtzeitig bekannt gegeben. Anmeldungen für die Ausflüge werden im Pfarrzentrum entgegengenommen.

Treffpunkt:
Pfarrzentrum St. Josef Kinderhaus
Kristiansandstr. 50


Kontaktadressen:
Werner Grandjean
Tel. 21 39 28
Sr. Marianne Berlekamp
Tel. 21 27 14

Besuche

In unserer Gemeinde leben viele ältere Menschen, oft allein in ihren Wohnungen. Für viele ist ein Besuch ein lieber Kontakt zur Gemeinde. Es ist gut für sie, dass sie auch in Krankheit oder Alter zur Gemeinde gehören und nicht vergessen sind. Vielen älteren Menschen bringen wir auch die heilige Kommunion – wir beten mit ihnen und nehmen teil an ihren Fragen und Sorgen. Durch die Geburtstagsbesuche entstehen viele neue Kontakte. Oft sind es auch Nachbarn und Bekannte, die uns Hinweise geben. Falls Sie jemanden kennen, der/die Besuch haben möchte, wenden Sie sich bitte an:

Kontaktadresse:
Schwester Marianne Berlekamp
Tel. 21 27 14 

Seniorenerholung

Für ältere Menschen, die gerne in Gemeinschaft in Urlaub fahren, führt die Caritas - Betriebsführung und Trägergesellschaft Münster jährlich Senioren-Reisen durch. Ziele sind Kur- und Urlaubspensionen in unterschiedlichen Ferien- und Urlaubsorten Deutschlands und des Auslandes.

Das jeweils aktuelle Programm kann unter folgender Adresse angefordert werden:
Annette Lünnemann
Haus der Caritas
Josefstraße 2
48151 Münster

Kontaktadresse:
Josefine Breitenbach
Tel. 21 35 19  

Die Gruppe “GEMEINSAM nicht einsam - Freundeskreis Älterwerden” in Sprakel

Wir sind eine offene Gruppe von Frauen und Männern im Alter von 65 Jahren (+/-), die Geselligkeit ebenso schätzt, wie kreatives Tun, Feiern, Fahrten und kulturelle, besinnliche Veranstaltungen. Die Gruppe trifft sich in der Regel an jedem zweiten Dienstag im Monat. Nach einem Gottesdienst in der St. Marien Kirche und dem gemütlichen Kaffeetrinken im Marienheim folgt das aktuelle Tagesthema.

Alle Veranstaltungen werden frühzeitig in der Presse und in den Pfarrnachrichten angekündigt. Das Jahresprogramm informiert Sie im voraus über die Vielfalt der Themen und Aktivitäten der Gruppe. Besuchen Sie uns einfach!

Seniorentanzgruppe in Sprakel
Der Seniorentanz findet montags von 9:30 - 11 Uhr im Marienheim statt. Eingeladen sind Frauen und Männer, die an leichten tänzerischen Schritten Freude haben und für ihre Gesundheit etwas tun wollen. Leitung: Frederike Krefting.

Besuche
Viele alte Menschen, die allein oder in Altenheimen  leben, bzw. im Krankenhaus sind, erfreuen sich über Besuche aus der Pfarrgemeinde. Für sie ist es ein Zeichen der Verbundenheit mit der Pfarrgemeinde und ein Lichtblick im Alltag.Auf Wunsch der älteren Menschen wird ihnen auch die Hl. Kommunion ins Haus gebracht, mit ihnen gebetet und so dem Einzelnen Trost und Hoffnung gespendet.

Geburtstage
Zu den “runden” Geburtstagen (80/85/90 und älter) erhält jede / jeder eine Geburtstagskarte mit den Glückwünschen von der Gruppe.Ab dem 90. Geburtstag wird der Glückwunsch - nach Absprache - persönlich überbracht.
Im November jeden Jahres findet eine gemeinsame Geburtstagsnachfeier statt.

Mittagstisch
Seit Anfang 2013 haben die älteren Bürger in Sprakel jeden Mittwoch die Gelegenheit um 12:15 Uhr im Marienheim zu Mittag zu essen. Diese Initiative geht von der Gruppe "GEMEINSAM nicht einsam" aus und wird dankbar in Anspruch genommen. Um am Mittagstisch teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung (bis 2 Tage vor dem Mittagstisch) bei Hilde Funke, Tel.: 21 65 86 oder Ursula Große Rüschkamp, Tel.: 21 41 46 erforderlich.
Wir freuen uns über jeden Gast. ... gemeinsam statt einsam - schmeckt`s besser!

Ansprechpartnerin:
Ursula Große Rüschkamp
Tel.: 21 41 46