Sozialbüro

Ein Team von zurzeit 18 ehrenamtlichen Männern und Frauen unserer Gemeinde bietet seit Januar 1999 Beratung und Hilfe für die Menschen an, die in eine finanzielle und persönliche Notlage geraten sind. Die Beratungsräume sind in der Josef-Beckmann-Straße 5, also niedrigschwellig und in enger Verbindung zu anderen sozialen Diensten wie der Sozialen- und Arbeitslosenberatung von KAI, dem Sozialladen Obolus und der Schuldnerberatung der Diakonie.

Hilfe wird gewährt durch das aufmerksame Gespräch, aber auch durch Informationen über Beratungsstellen und Hilfsdienste, zu denen auch Vermittlung angeboten wird. Darüber hinaus erhalten diejenigen, die in akuter finanzieller Not sind bei Bedarf einen Gutschein zum Kauf von Lebensmitteln. Diese Gutscheine werden finanziert aus Caritas-Spenden in der Gemeinde und durch die Haussammlungen, die zweimal jährlich durchgeführt werden.

Bei Bedarf werden darüber hinaus auch haltbare Lebensmittel ausgegeben. Diese werden regelmäßig in der Kirche unter dem Motto „Ein Pfund mehr“ Lebensmittel gesammelt, die im Sozialbüro weitergegeben werden. Grundnahrungsmittel werden hinzugekauft.

In Teamsitzungen und Klausurwochenenden wird die Arbeit des Sozialbüros kontinuierlich reflektiert und weiterentwickelt. Aus der Arbeit erwachsen aktuelle Projekte wie z. B. die schulunterstützenden Maßnahmen zur Neueinschulung oder die Mittwochsferien. Im Team gibt es einen Hausbesuchskreis, dessen Mitglieder über die normale Beratungszeiten hinaus Menschen besuchen, Hilfen überlegen und z. B. nach eingehender Prüfung Mittel aus Stiftungen beantragen und weiterleiten.

Das Team des Sozialbüros wird in fachlichen Fragen von der Diplom Pädagogin Julia Jehnen, Mitarbeiterin von KAI e.V., unterstützt.

Das Sozialbüro arbeitet seit Dezember 2001 mit der evangelischen Markusgemeinde zusammen. Die Arbeit ist im Stadtteil eng vernetzt mit anderen Angeboten und Institutionen.


Wer im Team mitarbeiten möchte, ist sehr herzlich dazu eingeladen, sich im persönlichen Gespräch zu erkundigen, an Teamsitzungen teilzunehmen und gemeinsam einen Aufgbenbereich zu überlegen.

Beratungszeiten:
Montag 17.00 – 18.30 Uhr
Mittwoch 10.00 – 11.30 Uhr
Freitag 15.30 – 17.00 Uhr

Adresse des Sozialbüros:
Josef-Beckmann-Straße 5
Tel. 2 80 78 95

Ansprechpartner für das Team:
Barbara Stoll-Großhans
Tel.: 53 95 15 21
Mail: stollgrosshans(at)t-online.de

Notburga Heveling
Tel.: 23 98 613
Mail: notburga(at)muenster.de

Weitere Informationen erhalten

Sie im Pfarrbüro von St. Josef-Kinderhaus (Tel. 21 40 00).

Copyright der googlemap icons: