Betreuungsgruppe "Miteinander"

Die Gruppe "Miteinander"

- ein Betreuungsangebot für demenzkranke Menschen in Kinderhaus und Sprakel

Wer einen demenzkranken Menschen aus der Familie umsorgt und pflegt, ist täglich intensiv gefordert. Oft fehlt den Angehörigen Zeit für sich, um einmal Kraft zu schöpfen oder wichtige Dinge für den eigenen Bedarf zu erledigen.

Die Gruppe "Miteinander" möchte die Angehörigen an einem Nachmittag in der Woche für 3 Stunden entlasten, Zeit schenken für sich selbst. Genauso wichtig ist es auch für die Demenzkranken, einen Nachmittag mit besonderer Gestaltung in geselliger Runde zu erleben, der dem Alltag vielleicht einen Höhepunkt bietet.

In der Gruppe wird Kaffee getrunken (immer mit selbst gebackenem Kuchen), geklönt, gespielt, gesungen, Gymnastik gemacht - eine geistige und körperliche Aktivierung der noch vorhanden Fähigkeiten - je nach Jahreszeit und aktueller Befindlichkeit unserer Gäste.

Ein Team von Ehrenamtlichen aus der Gemeinde St. Marien und St. Josef unter der Leitung einer sozialpädagogischen Fachkraft gestaltet die Nachmittage für maximal 8 - 9 Gäste.

Die Treffen finden im Pfarrzentrum St. Josef, Kristiansandstr. 70, statt.

Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung und einem ausführlichen Gespräch möglich, damit wir jedem Gast - seinen Kompetenzen entsprechend - gerecht werden können.

Die entstehenden Unkosten werden bei Vorlage einer Pflegestufe und / oder der Diagnose "Demenz" auf Antrag von der Pflegekasse übernommen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer der Betreuungsgruppe.

Anmeldungen bei Annette Mandelartz, Tel. 0251 / 86 44 96